header1

Mit dem Randenbus auf den Randen

«Es härbschtelet scho uf de Fälder. De Näbel chrüücht grau und schwer dur s Tal. Wie schöö lüüchtet d Randewälder im goldige Herbschtsunneschtrahl.» So dichtete es seinerzeit Otto Uehlinger im «Randenlied». Ab dem 2. Oktober 2021 gibt es nun – zumindest bei schönem Wetter – jeweils am Wochenende eine Möglichkeit, die Randenhöhen und -wälder auch dann zu erleben, wenn man sich selber nicht mehr so gut auf die Socken machen und die zahlreichen Höhenmeter zu Fuss überwinden kann. Der Regionale Naturpark Schaffhausen hat in Zusammenarbeit mit Bus alpin, den Verkehrsbetrieben Schaffhausen und einigen Sponsoren ein sehr attraktives Angebot eines Kleinbusses auf die Beine gestellt. Dieser bringt Sonnenhungrige und Naturfreundinnen und -freunde achtmal täglich vom Dorfplatz Hemmental auf den Chrüzweg oder zum Mäserich. Der Kleinbus hat direkten Anschluss an die Buslinie 22 und fährt im Stundentakt. Die Nutzung ist kostenlos; aufgrund des beschränkten Platz-Angebots ist eine Reservation unter www.randenbus.ch empfohlen, ab 6 Personen sogar obligatorisch. Auf der Website ist ab Mitte Woche auch jeweils angegeben, ob der Randenbus fahren wird.

Freitag, 1. Oktober 2021

Drucken

Foto-Wettbewerb

Der Winter 2020/2021 hat uns viel Schnee gebracht – und damit die Möglichkeit für viele tolle Winterfotos. In der Februar 2021-Ausgabe der «Hämedaler Poscht» möchten wir gerne solche Fotos abdrucken – in Form eines Wettbewerbs. Bitte sendet euer Lieblingsfoto dieses Winters – pro Person also EIN (1) Foto – bis am 7. Februar 2021 an . Es soll eine hohe Auflösung und damit Druckqualität haben – und es soll auf dem Hemmentaler Gebiet aufgenommen worden sein. Die Fotos werden von einer Jury bewertet, und die drei besten Fotos werden prämiert.

Datum: Dienstag, 26. Januar 2021

Drucken

Eine vielseitige Bundesfeier

Nachdem in diesem Jahr schon so viele Veranstaltungen in Hemmental abgesagt werden mussten, findet wieder einmal eine Feier statt. Der Radfahrer-Verein lädt alle Einwohnerinnen und Einwohner von Hemmental und alle Heimweh-Hemmentaler herzlich zu einer bunten 1. August-Feier ein. Nach einem Intro am Freitag-Abend ab 18.00 Uhr (Festwirtschaft auf dem Schulhausplatz) bzw. ab 21.00 Uhr (1. August-Bar in der Turnhalle) wird am Samstag-Nachmittag, 1. August 2020, um 13.15 Uhr das Meitli- und Bueberennen für die Primarschüler nachgeholt. Das Ziel befindet sich auf dem Schulhausplatz, wo die Festwirtschaft schon ab 12.45 Uhr geöffnet ist. Um ca. 16.30 Uhr findet die Siegerehrung statt, um 17.00 Uhr folgt dann die traditionelle 1. August-Ansprache – in diesem Jahr von Peter Müller, Feuerwehrkommandant der Stadt Schaffhausen. Mit einem kostenlosen Nachtessen, vom Team des Restaurants Frieden zubereitet, sowie einem Kuchen- und Tortenbuffet werden auch die kulinarischen Bedürfnisse gestillt. Ab ca. 21.00 Uhr wird in der Turnhalle wieder die 1. August-Bar geöffnet; zum selben Zeitpunkt wird zudem das Höhenfeuer entzündet. Für die gesamte Feier wurde ein Schutzkonzept erarbeitet; die Abstände werden eingehalten, und es stehen genügend Desinfektionsmittel und Schutzmasken zur Verfügung. Deshalb also: Herzliche Einladung!

Datum: Montag, 27. Juli 2020

Drucken